Sie sind hier: Start Wissenschaft
  • Hochschulen in Brandenburg

    Brandenburgs Hochschulen sind von entscheidender Bedeutung für die Landesentwicklung. Sie liefern durch Innovationen, akademische Fachkräfteausbildung und Gründerinnen- und Gründerbefähigung wichtige Impulse für die wirtschaftliche Entwicklung, bringen Brandenburg als anerkannte und wettbewerbsfähige Wissenschaftseinrichtungen national und international Renommee ein.

    Brandenburgs Hochschulen sind von entscheidender Bedeutung für die Landesentwicklung. Sie liefern durch Innovationen, akademische Fachkräfteausbildung und Gründerinnen- und Gründerbefähigung wichtige Impulse für die wirtschaftliche Entwicklung, bringen Brandenburg als anerkannte und wettbewerbsfähige Wissenschaftseinrichtungen national und international Renommee ein.

  • Landeshochschulrat

    Der Landeshochschulrat berät die Landesregierung in strategischen Fragen der Landeshochschulplanung. Zu seinen Aufgaben gehört auch die Beratung der Präsidenten und der Organe der Hochschulen in grundsätzlichen Angelegenheiten.

    Der Landeshochschulrat berät die Landesregierung in strategischen Fragen der Landeshochschulplanung. Zu seinen Aufgaben gehört auch die Beratung der Präsidenten und der Organe der Hochschulen in grundsätzlichen Angelegenheiten.

  • Studieren in Brandenburg

    Auf den folgenden Seiten erhalten Sie u.a. einen Überblick des Studienangebotes und den verschiedenen Studienmöglichkeiten im Land Brandenburg. Des Weiteren werden die Voraussetzungen zum Studium sowie der Hochschulzugang für Geflüchtete genauer erläutert. Informationen zur Rückzahlung der Rückmeldegebühren sind ebenfalls zu finden. Zusätzlich werden die Studentenwerke und Informationen zur Chancengleichheit und Familienorientierung an brandenburgischen Hochschulen vorgestellt.

    Auf den folgenden Seiten erhalten Sie u.a. einen Überblick des Studienangebotes und den verschiedenen Studienmöglichkeiten im Land Brandenburg. Des Weiteren werden die Voraussetzungen zum Studium sowie der Hochschulzugang für Geflüchtete genauer erläutert. Informationen zur Rückzahlung der Rückmeldegebühren sind ebenfalls zu finden. Zusätzlich werden die Studentenwerke und Informationen zur Chancengleichheit und Familienorientierung an brandenburgischen Hochschulen vorgestellt.

  • Ausbildungsförderung

    In Brandenburg bestehen mehrere Möglichkeiten zur Ausbildungsförderung. Für Schülerinnen und Schüler kann eine Bundesausbildungsförderung (BAföG) oder die brandenburgische Ausbildungsförderung (BbgAföG / "Schüler-BAföG") beantragt werden. Studierende haben die Möglichkeit durch Bundesausbildungsförderung (BAföG) finanziell unterstützt zu werden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Aufstiegs-BAföG - AFBG) zu beantragen.

    In Brandenburg bestehen mehrere Möglichkeiten zur Ausbildungsförderung. Für Schülerinnen und Schüler kann eine Bundesausbildungsförderung (BAföG) oder die brandenburgische Ausbildungsförderung (BbgAföG / "Schüler-BAföG") beantragt werden. Studierende haben die Möglichkeit durch Bundesausbildungsförderung (BAföG) finanziell unterstützt zu werden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Aufstiegs-BAföG - AFBG) zu beantragen.

  • Landeslehrpreis

    Der Landeslehrpreis wird für drei Lehrprojekte vergeben und ist mit jeweils 5.000 Euro dotiert. Für den Lehrpreis können sich Lehrende der staatlichen Hochschulen des Landes mit ihren Lehrkonzepten bewerben und Studierende ihre besten Lehrenden vorschlagen.

    Der Landeslehrpreis wird für drei Lehrprojekte vergeben und ist mit jeweils 5.000 Euro dotiert. Für den Lehrpreis können sich Lehrende der staatlichen Hochschulen des Landes mit ihren Lehrkonzepten bewerben und Studierende ihre besten Lehrenden vorschlagen.

  • Digitalisierung

    Die Hochschulen des Landes sowie die zahlreichen außeruniversitären Forschungseinrichtungen stehen in einem kontinuierlichen Austausch mit nationalen und internationalen Akteuren aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, erarbeiten Lösungen, mit denen den Möglichkeiten des digitalen Wandels effizient begegnet werden kann und bilden hochqualifizierte Fachkräfte aus.

    Die Hochschulen des Landes sowie die zahlreichen außeruniversitären Forschungseinrichtungen stehen in einem kontinuierlichen Austausch mit nationalen und internationalen Akteuren aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, erarbeiten Lösungen, mit denen den Möglichkeiten des digitalen Wandels effizient begegnet werden kann und bilden hochqualifizierte Fachkräfte aus.

  • wissenschaftliche Weiterbildung

    Weiterbildung und „lebenslanges Lernen" werden auch für hochqualifizierte Arbeitskräfte, wie Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen immer wichtiger, um in Beruf und Gesellschaft bestehen zu können.

    Weiterbildung und „lebenslanges Lernen" werden auch für hochqualifizierte Arbeitskräfte, wie Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen immer wichtiger, um in Beruf und Gesellschaft bestehen zu können.

  • Wissens- und Technologietransfer

    Hochschulen und außeruniversitären Forschungsein­richtungen im Land Branden­burg sind Schrittmacher für Wirtschaft und Gesellschaft. Sie sind Impulsgeber für In­novationen, Entwickler von Zukunftstechnologien und Orte grundlegender Debat­ten und Diskurse.

    Hochschulen und außeruniversitären Forschungsein­richtungen im Land Branden­burg sind Schrittmacher für Wirtschaft und Gesellschaft. Sie sind Impulsgeber für In­novationen, Entwickler von Zukunftstechnologien und Orte grundlegender Debat­ten und Diskurse.

  • rechtliche Grundlagen und zentrale Dokumente

    Hier finden Sie nähere Informationen über Hochschulrecht, die Verträge der Hochschulen mit dem Land Brandenburg, das brandenburgische Hochschulgesetz, das Zukunftsprogramm für die Fachhochschulen des Landes Brandenburg und weitere hochschulpolitische Dokumente.

    Hier finden Sie nähere Informationen über Hochschulrecht, die Verträge der Hochschulen mit dem Land Brandenburg, das brandenburgische Hochschulgesetz, das Zukunftsprogramm für die Fachhochschulen des Landes Brandenburg und weitere hochschulpolitische Dokumente.