• Bild:

    © Heide Fest

  • Bild: Zu sehen ist der Campus der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde

    ©Ulrich Wessollek

  • Bild: Zu sehen ist das Gebäude der Medizinischen Hochschule Brandenburg -  Theodor Fontane

    ©MHB Dirk Mahler

Die Hochschullandschaft des Landes Brandenburg stellt sich den neuen Herausforderungen in der Region, deutschlandweit und im europäischen Hochschulraum.
Brandenburgs Hochschulen sind von entscheidender Bedeutung für die Landesentwicklung. Sie liefern durch Innovationen, akademische Fachkräfteausbildung und Gründerinnen- und Gründerbefähigung wichtige Impulse für die wirtschaftliche Entwicklung, bringen Brandenburg als anerkannte und wettbewerbsfähige Wissenschaftseinrichtungen national und international Renommee ein.

Die brandenburgischen Hochschulen setzen sich aktiv für Chancengleichheit und Familienorientierung an ihren Einrichtungen ein.

Ein breites Studienangebot ermöglicht Studierenden im Land Brandenburg eine fundierte Hochschulausbildung und gibt ihnen nach Studiumabschluss als hochqualifizierte Fachleuten attraktive berufliche Chancen, um vor allem in der Region den erheblichen akademischen Fachkräftebedarf mit zu senken. Im Land Brandenburg gibt es drei Universitäten, vier Fachhochschulen sowie die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. 

Die Hochschullandschaft des Landes Brandenburg stellt sich den neuen Herausforderungen in der Region, deutschlandweit und im europäischen Hochschulraum.
Brandenburgs Hochschulen sind von entscheidender Bedeutung für die Landesentwicklung. Sie liefern durch Innovationen, akademische Fachkräfteausbildung und Gründerinnen- und Gründerbefähigung wichtige Impulse für die wirtschaftliche Entwicklung, bringen Brandenburg als anerkannte und wettbewerbsfähige Wissenschaftseinrichtungen national und international Renommee ein.

Die brandenburgischen Hochschulen setzen sich aktiv für Chancengleichheit und Familienorientierung an ihren Einrichtungen ein.

Ein breites Studienangebot ermöglicht Studierenden im Land Brandenburg eine fundierte Hochschulausbildung und gibt ihnen nach Studiumabschluss als hochqualifizierte Fachleuten attraktive berufliche Chancen, um vor allem in der Region den erheblichen akademischen Fachkräftebedarf mit zu senken. Im Land Brandenburg gibt es drei Universitäten, vier Fachhochschulen sowie die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf.