Hauptmenü

24.11.2021

| 364

Startschuss für ‘ImpfKulTour‘

ImpfKulTour - Logo
ImpfKulTour - Logo

Kulturministerin Manja Schüle gibt den Startschuss für die Aktion ‘ImpfKulTour‘ des Kulturministeriums in Kooperation mit dem Gesundheitsministerium und dem Potsdamer Klinikum ‘Ernst von Bergmann‘. Erste Station ist das Waschhaus in Potsdam, weitere Stationen folgen in den kommenden Wochen. Kulturministerin Manja Schüle zum Start der Impfaktion:

„Kultur braucht Nähe. Auf der Bühne und im Atelier, im Club und im Konzertsaal. Wir wollen auch künftig Kultur nicht am Bildschirm, sondern live, direkt und sicher erleben. Das funktioniert aber nur, wenn wir uns impfen lassen. Denn: Nur wer geimpft ist, ist vor Corona geschützt. Nur wer geimpft ist, bringt andere nicht in Gefahr. Nur wer geimpft ist, ermöglicht Kultur im kommenden Winter jenseits von digitalen Formaten. Wir sehen: Die Nachfrage in der Bevölkerung nach niedrigschwelligen, mobilen Impf-Angeboten ist groß. Deshalb fahren wir in den kommenden Wochen im Rahmen unserer ‘ImpfKulTour‘ mit unserem Impf-Bus und einem Team des Klinikums Ernst von Bergmann landesweit zu Theatern, Konzerthäusern, Museen, Galerien und soziokulturellen Zentren – dort, wo Menschen Kultur erleben möchten. Also: Kommen auch Sie!“

Achtung: Die Impfung erfolgt ausschließlich nach vorheriger Anmeldung unter diesem Link: https://termin.samedi.de/b/ernst-von-bergmann-potsdam-impfstelle/kultour. Der Link wird am morgigen Donnerstag, den 25. November, 12.00 Uhr, freigeschaltet. Mitzubringen zum Impftermin sind ein Ausweisdokument und, falls vorhanden, der Impfpass. Medienvertreter*innen, die vom Start der ‘ImpfKulTour‘ berichten wollen, melden sich bitte unter presse@mwfk.brandenburg.de an. Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.

Termin:
Samstag, 27. November, 16.00 bis 20.00 Uhr

Ort:
Waschhaus-Arena, Schiffbauergasse 6, 14476 Potsdam

Ident-Nr
364
Datum
24.11.2021
Downloads
Ident-Nr
364
Datum
24.11.2021
Downloads