23.10.2019

| 377

Verstärkung für Universitäten in Cottbus und Potsdam


Bild vergrößern

Professorenernennung 23. Oktober

Wissenschaftsministerin Martina Münch hat heute in Potsdam fünf Professorinnen und drei Professoren die Ernennungsurkunden übergeben.

Universität Potsdam:
Ph.D. Janet Anders (*1978)
übernimmt eine Professur für Theoretische Quantenphysik an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät. Seit 2018 ist sie Associate Professor in Quantum Theory an der University of Exeter in Großbritannien. Dienstbeginn ist der 01. November 2019.

Prof. Dr. rer. oec. Habil. Katharina Hölzle (*1974) wird im Rahmen einer gemeinsamen Berufung mit dem Hasso-Plattner-Institut Professorin für IT-Entrepreneurship an der Digital Engineering Fakultät. Sie ist seit 2011 Professorin für Innovationsmanagement und Entrepreneurship an der Universität Potsdam. Dienstbeginn ist der 01. November 2019.

Dr. rer. nat. Anja Lehmann (*1981) wird im Rahmen einer gemeinsamen Berufung mit dem Hasso-Plattner-Institut eine Professur für Cyber Security and Identity Management an der Digital Engineering Fakultät übernehmen. Sie ist seit 2010 bei IBM Research Zürich, seit 2012 als Research Staff Member. Dienstbeginn ist der 01. Februar 2020.

Ph.D. Marcia C. Schenck (*1986) wird Professorin für Globalgeschichte an der Philosophischen Fakultät. Sie ist seit 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin und seit 2019 Gastwissenschaftlerin an der Princeton University in den USA. Dienstbeginn ist der 01. Januar 2020.

Prof. Dr. rer. nat. habil. Bernhard Renard (*1980) übernimmt im Rahmen einer gemeinsamen Berufung mit dem Hasso-Plattner-Institut eine Professur für Computational Statistics an der Digital Engineering Fakultät. Er ist seit 2015 am Robert-Koch-Institut in Berlin tätig, zuletzt als Direktor. Dienstbeginn ist der 01. Januar 2020.

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg:
Dr. rer. nat. Katja Trachte (*1977)
wird Professorin für Atmosphärische Prozesse an der Fakultät für Umwelt und Naturwissenschaften. Sie kommt von der Universität Marburg, wo sie seit 2018 als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig ist. Dienstbeginn ist der 01. November 2019.

Dr. rer. nat. Andreas Schröder (*1968) übernimmt im Rahmen einer gemeinsamen Berufung mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) eine Professur für Bildgebende Messverfahren an der Fakultät für Maschinenbau, Elektro- und Energiesysteme. Er ist seit 1994 am DLR wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik. Dienstbeginn ist der 01. November 2019.

Dr. Diemo Urbig (*1976) wird Professor für ABWL, insbesondere empirische Unternehmensforschung und Transformation an der Fakultät für Wirtschaft, Recht und Gesellschaft. Er ist bisher an der Bergischen Universität Wuppertal tätig und seit 2019 Professor an der VU Amsterdam (Niederlande). Dienstbeginn ist der 01. November 2019.

Ident-Nr
377
Datum
23.10.2019
Downloads

Kontakt Pressestelle

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ansprechpartner:
Pressestelle
E-Mail:
presse@­mwfk.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 8664 560