Hauptmenü

21.05.2015

„Chattin with Bach“

Wann:  Freitag, 22. Mai, 19.00 Uhr

Wo:      Kirche Maria Magdalena, Neubrandenburger Str. 1, 17291 Prenzlau, Uckermark

Was:    Kulturstaatssekretär Martin Gorholt spricht als Schirmherr ein Grußwort beim Eröffnungskonzert des 6. Uckermärkischen Orgelfrühlings. Er würdigt das Musikfestival als herausragende und vorbildliche Initiative zur Erhaltung der einzigartigen und historisch wertvollen uckermärkischen Orgellandschaft. „Die Konzerte im Rahmen des Orgelfrühlings vermitteln kulturhistorisches Wissen und bieten eindrückliche Hör-Erlebnisse: Man kann sowohl die älteste spielbare Orgel der Uckermark in der Dorfkirche Sternhagen aus dem Jahr 1736 als auch die Schuke-Orgel aus dem Jahr 1967 in der Kirche St. Maria Magdalena in Prenzlau erleben. Das Musikfestival bereichert zudem als Teil der diesjährigen Kulturfeste die Festivallandschaft im Land und wird – wie jedes Jahr – wieder zahlreiche Besucherinnen und Besucher in die Uckermark locken.“

Das Eröffnungskonzert des 6. Uckermärkischen Orgelfrühlings steht unter dem Motto „Chattin‘ with Bach“. Johannes Gebhardt an der Orgel, Daniel Schmahl an der Trompete und Wolfram Dix an den Percussions lassen jazzige Musik im Geiste von Johann Sebastian Bach ertönen.

Die Stiftung Uckermärkische Orgellandschaft veranstaltet das Musikfest in Zusammenarbeit mit der Uckermärkischen Kulturagentur sowie Kirchengemeinden und Fördervereinen bereits zum 6. Mal und lädt vom 22. Mai bis zum 07. Juni 2015 zu Orgelkonzerten, Workshops, Führungen, Schulkonzerten und Orgelreisen ein. Die rund 20 Veranstaltungen finden sowohl in kleinen Dorfkirchen wie in Göritz oder Alt Placht als auch in den Kirchen der Städte Prenzlau, Templin, Angermünde und Schwedt statt. Der Eintritt für die Veranstaltungen ist in der Regel kostenlos.

Das Orgelfestival wurde im Jahr 2011 von der Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband mit dem Innovationspreis DAVID ausgezeichnet. Es ist Teil des diesjährigen Kulturfeste-Programms mit landesweit mehr als 800 Konzerten, Theateraufführungen, Opern, Lesungen, Filmen und weiteren Kultur-Events. Der Verein Kulturfeste im Land Brandenburg hat mehr als 70 Mitglieder, die in den Bereichen Theater, Musik, Literatur, Film und bildende Kunst im gesamten Land Brandenburg tätig sind. Das Land fördert den Verein und die Kulturfeste seiner Mitglieder in diesem Jahr mit rund 860.000 Euro. Im vergangenen Jahr besuchten insgesamt 350.000 Kulturinteressierte rund 2.000 Veranstaltungen an 430 Orten.

Weitere Informationen:
www.kulturfeste.de
www.umkulturagenturpreussen.de 

Datum
21.05.2015
Rubrik
PM
Datum
21.05.2015
Rubrik
PM