Hauptmenü

20.12.2020

| 365

400.000 Euro für Kulturelle Bildung und Partizipation

Kulturelle Bildung und Partizipation
Kulturelle Bildung und Partizipation

Das Land Brandenburg unterstützt die Kulturelle Bildung und Partizipation auch im kommenden Jahr mit insgesamt 400.000 Euro. Im Rahmen der ersten Antragsrunde des Förderprogramms ‘Kulturelle Bildung und Partizipation‘ werden zunächst 25 Projekte mit rund 180.000 Euro gefördert. Für eine zweite Runde können bis zum 15. Mai 2021 Anträge für Projekte in der zweiten Jahreshälfte mit einer Laufzeit bis Ende 2021 gestellt werden.

Kulturministerin Manja Schüle betont die Bedeutung kultureller und sozialer Teilhabe.

„Kultur bringt Menschen zusammen. Theater, Tanz, Musik, Literatur, Bildende Kunst fördern nicht nur Kreativität. Sie ermöglichen auch Begegnungen zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion, Hautfarbe und unterschiedlichen Alters. Unser Förderprogramm ist ein echter Chancengeber. Es ermöglicht Menschen gute Bildung, Kultur und Teilhabe. Brandenburg besitzt ein reichhaltiges und facettenreiches kulturelles Leben und viele in der Kultur engagierte kreative Menschen. Beste Voraussetzungen, um Integration und Partizipation durch gemeinsame Aktivitäten erfolgreich zu gestalten. Gerade in diesen Zeiten brauchen wir diese außergewöhnlichen Räume für Begegnungen und die kreative Entfaltung mehr denn je. Corona zum Trotz: Wir ermöglichen auch im kommenden Jahr wieder Kultur in Brandenburg. Jetzt erst recht.“

Das ‘Förderprogramm Kulturelle Bildung und Partizipation‘ des Landes richtet sich an Kommunen sowie Kitas, Grundschulen, Kultureinrichtungen, Vereine, Verbände und weitere gemeinnützige Institutionen. Die Projekte sollen Brandenburger*innen Zugänge zu Angeboten Kultureller Bildung eröffnen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Angeboten zur interkulturellen Vielfalt, Partizipation und zur Integration. In zwei Förderlinien werden zum einen einjährige Projekte mit einer Mindestfördersumme von 2.500 Euro und zum anderen mehrjährige strukturbildende Maßnahmen mit einer Mindestfördersumme von 20.000 Euro pro Jahr unterstützt. Das Förderprogramm wird von der Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg umgesetzt. Die Entscheidung über die Förderanträge trifft eine unabhängige Experten-Jury aus den Bereichen Kulturelle Bildungsarbeit und Integration.

Im Rahmen der ersten Antragsrunde werden im kommenden Jahr landesweit insgesamt 22 einjährige Projekte – beispielsweise in den Bereichen Bildende Kunst, Theater, Literatur, Museum, und Musik – mit 121.000 Euro sowie 3 mehrjährige Maßnahmen mit 60.000 Euro gefördert. Die mehrjährigen Maßnahmen sollen dazu beitragen, dauerhafte Strukturen der Kulturellen Bildung vor Ort zu entwickeln:

  • Der Verein ‘Ein Wort pour un autre‘ arbeitet mit seinem Projekt ‘Schnittstelle Kirchmöser‘ in Brandenburg an der Havel an deutsch-französischen Kulturprojekten für alle Generationen in und um Kirchmöser.
  • Der Sozial- und Bildungsträger ‘FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH‘ entwickelt mit seinem Projekt ‘Lausitzer KinderKulturWelten‘ in Senftenberg (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) mit regionalen Künstler*innen ein Programm für Kulturelle Bildung an Kitas im Süden Brandenburgs.
  • Das Freie Theater ‘Traumschüff‘ geht mit seinem Projekt ‘Segel setzen! – Stadt, Land, Miteinander‘ in Oranienburg (Landkreis Oberhavel) partizipativ und theaterpädagogisch der Frage nach, was die Menschen auf dem Land und in der Stadt bewegt.

Die Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg wurde 2009 als Projekt der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH in Trägerschaft des Vereins Kulturland Brandenburg gegründet. Im Jahr 2013 wurden die Regionalbüros in Potsdam, Eberswalde und Lübbenau aufgebaut. Als Service- und Vernetzungsstelle für Akteure der kulturellen Bildung initiiert und begleitet sie Projekte der kulturellen Bildung, berät zu Finanzierungsmöglichkeiten, bietet bedarfsorientierte Weiterbildungsveranstaltungen an und vernetzt potenzielle Partnerinnen und Partner miteinander. Das Land fördert die Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg mit jährlich rund 76.000 Euro.

Die Liste mit den geförderten Projekten findet sich in der Anlage, die Fördergrundsätze für 2021 sowie die Antragsunterlagen sind unter www.plattformkulturellebildung.de abrufbar.

Ident-Nr
365
Datum
20.12.2020
Downloads
Ident-Nr
365
Datum
20.12.2020
Downloads