Hauptmenü
Ein Tuschkasten, Pinsel und leere weße Blätter liegen auf dem Tisch
©Pixabay

Mikrostipendien III

Im Rahmen des Programms Mikrostipendien III werden 1000 Stipendien à 4.000 Euro an freischaffende hauptberufliche Künstlerinnen und Künstler der Sparten Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik mit Erstwohnsitz im Land Brandenburg vergeben, zum Erhalt ihrer künstlerischen Fähigkeiten und Realisierung künstlerischer Projekte in der fortdauernden Pandemie. Kunstschaffende, die 2020 bereits ein Mikrostipendium I und/ oder II erhalten haben, können dennoch auch ein Mikrostipendium III erhalten, wenn sie die Voraussetzungen wieder erfüllen. Das Programm endet, wenn die Mittel in Höhe von insgesamt 4 Millionen Euro ausgeschöpft sind. 

Hier gelangen Sie zur Richtlinie, Antragsformular mit einer Ausfüllhilfe und häufig gestellte Fragen (FAQ) mit Antworten.

Frist: 31. Mai 2021 (Poststempel).

Mikrostipendien I & II

Die Programme Mikrostipendien I und II aus dem Jahr 2020 sind abgeschlossen, die Verwendungsbestätigungen mussten bis zum 28.2.2021 eingereicht werden.

Brandenburger Stipendienprogramm

Die Bewerbungsfrist für das Brandenburger Stipendienprogramm ist am 31.10.2020 abgelaufen.

Wiepersdorf Stipendien

In diesem Jahr wurden 15 Aufenthaltsstipendien im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf an Künstlerinnen und Künstler vergeben, darunter auch an zwei Brandenburger. Aufgrund der Corona-Pandemie findet der Aufenthalt in diesem Jahr als Online-Residenz statt. Die Ausschreibung und die Vergabe der Einzel-/Kooperations-Stipendien im Schloss Wiepersdorf in den Sparten Literatur/Wissenschaft, Bildende Kunst und Komposition erfolgt jeweils direkt durch die Kulturstiftung Schloss Wiepersdorf. Die Ausschreibung für 2021 ist bereits beendet.

Auslandsstipendien

Bewerbungen auf die Künstlerstipendien für Auslandsaufenthalte (Rom, Olevano Roman, Venedig, Paris) von Bund und Ländern erfolgen ab sofort online über das speziell dafür eingerichtete Portal: www.kulturstiftung.de/auslandsstipendien-von-bund-und-laendern/ der Kulturstiftung der Länder. Bewerbungsschluss bleibt weiterhin jeweils der 15. Januar für einen Studienaufenthalt im Folgejahr.

Ein Tuschkasten, Pinsel und leere weße Blätter liegen auf dem Tisch
©Pixabay

Mikrostipendien III

Im Rahmen des Programms Mikrostipendien III werden 1000 Stipendien à 4.000 Euro an freischaffende hauptberufliche Künstlerinnen und Künstler der Sparten Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik mit Erstwohnsitz im Land Brandenburg vergeben, zum Erhalt ihrer künstlerischen Fähigkeiten und Realisierung künstlerischer Projekte in der fortdauernden Pandemie. Kunstschaffende, die 2020 bereits ein Mikrostipendium I und/ oder II erhalten haben, können dennoch auch ein Mikrostipendium III erhalten, wenn sie die Voraussetzungen wieder erfüllen. Das Programm endet, wenn die Mittel in Höhe von insgesamt 4 Millionen Euro ausgeschöpft sind. 

Hier gelangen Sie zur Richtlinie, Antragsformular mit einer Ausfüllhilfe und häufig gestellte Fragen (FAQ) mit Antworten.

Frist: 31. Mai 2021 (Poststempel).

Mikrostipendien I & II

Die Programme Mikrostipendien I und II aus dem Jahr 2020 sind abgeschlossen, die Verwendungsbestätigungen mussten bis zum 28.2.2021 eingereicht werden.

Brandenburger Stipendienprogramm

Die Bewerbungsfrist für das Brandenburger Stipendienprogramm ist am 31.10.2020 abgelaufen.

Wiepersdorf Stipendien

In diesem Jahr wurden 15 Aufenthaltsstipendien im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf an Künstlerinnen und Künstler vergeben, darunter auch an zwei Brandenburger. Aufgrund der Corona-Pandemie findet der Aufenthalt in diesem Jahr als Online-Residenz statt. Die Ausschreibung und die Vergabe der Einzel-/Kooperations-Stipendien im Schloss Wiepersdorf in den Sparten Literatur/Wissenschaft, Bildende Kunst und Komposition erfolgt jeweils direkt durch die Kulturstiftung Schloss Wiepersdorf. Die Ausschreibung für 2021 ist bereits beendet.

Auslandsstipendien

Bewerbungen auf die Künstlerstipendien für Auslandsaufenthalte (Rom, Olevano Roman, Venedig, Paris) von Bund und Ländern erfolgen ab sofort online über das speziell dafür eingerichtete Portal: www.kulturstiftung.de/auslandsstipendien-von-bund-und-laendern/ der Kulturstiftung der Länder. Bewerbungsschluss bleibt weiterhin jeweils der 15. Januar für einen Studienaufenthalt im Folgejahr.