Ministerium

Fachabteilungen

Service

18.02.2019Neue Professorinnen und Professoren an Brandenburger Hochschulen

Neues Fenster: Bild - Professorenernennung 18.02.2019 - vergrößern Gruppenbild mit Ministerin Münch ©MWFK

Wissenschaftsministerin Martina Münch hat heute einer Professorin und sechs Professoren im Wissenschaftsministerium in Potsdam die Ernennungsurkunden übergeben. Sie werden künftig an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg, der Technischen Hochschule Brandenburg und der Technischen Hochschule Wildau tätig werden.

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg:

Prof. Dr. phil. Stefanie Sauer (*1965) wird Professorin für Handlungstheorien und Methoden der Sozialen Arbeit mit den Schwerpunkten Einzelfallhilfe, Gruppen- und Familienarbeit an der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Musik. Seit 2018 hat sie an der Hochschule Neubrandenburg eine Professur für Soziale Arbeit inne.

Prof. Dr. rer. medic. Christian Kopkow (*1984) wird Professor für Therapiewissenschaft an der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Musik. Er ist seit 2016 Professor für Physiotherapie an der Hochschule für Gesundheit in Bochum.

Dr.-Ing. David Wendland (*1967) übernimmt eine Professur für Bautechnikgeschichte an der Fakultät Architektur, Bauingenieurwesen und Stadtplanung. Von 2009 bis 2018 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Christliche Kunst der Spätantike und des Mittelalters der Technischen Universität Dresden.

Technische Hochschule Brandenburg an der Havel:

Dr. rer. nat. Kai Jander (*1980) wird Professor für Wirtschaftsinformatik, insbesondere für IT-Architekturmanagement, am Fachbereich Wirtschaft. Er ist seit 2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hamburg.

Prof. Dr. phil. Martin Wrobel (*1979) erhält eine Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere für Unternehmensgründungen, am Fachbereich Wirtschaft. Seit 2017 hat er eine Gastprofessur für Marketing an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin, seit 2018 ist er Lehrbeauftragter an der TH Brandenburg.

Technische Hochschule Wildau:

Dr. rer. nat. Alexander Lübbe (*1981) besetzt eine Professur für Wirtschaftsinformatik, insbesondere für Business Process Execution, am Fachbereich Wirtschaft, Informatik und Recht. Er ist seit 2013 selbständiger Trainer, Berater und Dozent für prozessorientierte Unternehmensführung.

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de