Ministerium

Fachabteilungen

Service

26.07.2019Sängerinnen und Sänger zeigen bei Operngala ihr Können

Mit einer feierlichen Operngala geht heute die diesjährige Lotte Lehmann Akademie zu Ende und zugleich wird die Lotte Lehmann Woche eröffnet. Kulturstaatssekretärin Ulrike Gutheil würdigte anlässlich des Konzertes dieses außergewöhnliche Qualifizierungsangebot im Land Brandenburg.

Staatssekretärin Gutheil sagte:Die Lotte Lehmann Akademie bietet eine gezielte Förderung junger Sängerinnen und Sänger und ist zugleich ein musikalisches Highlight in der Region. Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt kommen nach Perleberg, um an diesem besonderen Programm teilzunehmen. Mit ihrer Konzertreihe an historischen Orten bietet die Akademie hervorragenden Musikgenuss und begeistert das Publikum.“

Seit 2009 bietet die Lotte Lehmann Akademie ein spezielles Kursprogramm für angehende Opernsängerinnen und Opernsänger zur Vorbereitung der Arbeit an europäischen Häusern und im deutschen Repertoirebetrieb. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Akademie präsentieren ihr Können bei mehreren sommerlichen Konzerten in der Region.

Namensgeberin der Akademie ist die 1888 in Perleberg geborenen Sängerin Lotte Lehmann, die zu den herausragenden Sängerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts zählt. Sowohl als Opern- wie als Liedsängerin gehörte sie zu den Weltstars ihrer Generation. Sie starb 1976 in den USA.

 

 

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de