Ministerium

Fachabteilungen

Service

27.07.2019Ministerin Münch gratuliert den Schöller Festspielen

Kulturministerin Martina Münch hat heute dem Komödienfestival "Schöller Festspiele" zum Jubiläum gratuliert. Das beliebte Komödienfestival findet bereits zum zehnten Mal statt.

Bei der Jubiläumsgala in Schloss Kampehl sagte Ministerin Münch: „Das Festival ist eine Erfolgsgeschichte aus der Region, für die Region – mit Wahrnehmung weit darüber hinaus. Die Schöller-Festspiele bedeuten Komödie mit Anspruch in wunderbarer Umgebung und unterhaltsame Theaterkunst für alle Generationen. Mein herzlicher Dank gilt allen, die diese hervorragende Bereicherung des brandenburgischen Kultursommers jährlich auf die Beine stellen und allen Förderern des Festivals.“

Die diesjährigen Schöller Festspiele haben am 19. Juli begonnen und gehen noch bis zum 28. Juli. Im historischen Schlosspark zu Kampehl werden Theaterstücke aufgeführt. Zudem ist die mobile Theatergruppe "teatro mobile" in Neustadt und Umgebung unterwegs. Gespielt wird auf den Marktplätzen in Kyritz und Wusterhausen, auf dem Schulplatz in Neuruppin sowie in Gumtow vor dem Schloss Demerthin. Darüber hinaus gibt es auch Puppentheater und Musik.  Namensgeber für das Festival ist der Komödienklassiker "Pension Schöller" aus dem Jahr 1890, deren Hauptfigur Philipp Klapproth aus dem nahegelegenen Kyritz kommt. Festivalleiter ist der Regisseur und Autor Peter Schroth.

 

Weitere Informationen zum Festival: http://www.schoeller-festspiele.de/

 

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de