Ministerium

Fachabteilungen

Service

02.07.2019Mozarts ‘Zauberflöte‘ im spätgotischen Klosterhof

Neues Fenster: Bild - Stift Neuzelle - vergrößern ©Andreas Tauber

Wann: Donnerstag, 04. Juli, 20.00 Uhr

Wo: Kloster Neuzelle, Kreuzhof, Stiftsplatz 7, 15898 Neuzelle, Landkreis Oder-Spree

Was: Kulturministerin Martina Münch eröffnet am 04. Juli die diesjährige Saison der Oper Oder-Spree und übergibt zu diesem Anlass zwei Zuwendungsbescheide an die Stiftung Stift Neuzelle in Höhe von 3,2 Millionen Euro für Baumaßnahmen auf dem Klostergelände.

Das diesjährige internationale Musikfestival Oper Oder-Spree findet vom 04. Juli bis 04. August 2019 statt. Präsentiert werden neben der Oper ‘Die Zauberflöte‘ von Wolfgang Amadeus Mozart ein Liederabend, eine Operncollage, eine Operngala sowie ein Kinderprogramm. Aufführungsorte sind der spätgotische Kreuzgang des Klosters Neuzelle, der mittelalterliche Burghof in Beeskow und die ländliche Kunstscheune Ragower Mühle. Das 2001 gegründete Musikfestival fördert junge Künstlerinnen und Künstler. Im Vorfeld der Opernproduktion findet jedes Jahr ein Meisterkurs für Gesang statt. Veranstaltet wird das Musikfestival von der Stiftung Stift Neuzelle und der Burg Beeskow. Das Land unterstützt das Festival Oper Oder-Spree auch in diesem Jahr mit 40.000 Euro.

Zur Fertigstellung des Neuzeller Klostergartens einschließlich der Errichtung eines Gärtnerstützpunktes mit Gärtnerei und Gartenverwaltung stehen 2019 und 2020 insgesamt bis zu 1,44 Millionen Euro zur Verfügung. Grundlage der Neuordnung der Gartenanlage ist ein Lageplan der Klosteranlage aus dem 18. Jahrhundert mit einer Darstellung des ‘Herrschaftlichen Lust-, Obst- und Küchengartens‘.

Zur Wiederherstellung des historischen Gebäudeensembles Klostermühle in Neuzelle mit der Mühle sowie einem Wohnhaus mit Speicher, Scheune, Depot und Trafohaus stehen 2019 und 2020 insgesamt bis zu 1,77 Millionen Euro zur Verfügung. Damit soll das Gebäudeensemble denkmalgerecht gesichert, entwickelt und komplett saniert werden. Künftig sollen dort gastronomische Angebote und Wohnungen untergebracht werden.

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de