Ministerium

Fachabteilungen

Service

21.06.2019Sommerfest mit ‘Brotloser Kunst‘

Neues Fenster: Bild - Kleist-Museum Frankfurt (Oder) - vergrößern Kleist-Museum Frankfurt (Oder) ©Horst Drewing

Wann: Sonntag, 23. Juni, 15.00 Uhr

Wo: Kleist-Museum, Faberstraße 6/7, 15230 Frankfurt (Oder)

Was: Kulturministerin Dr. Martina Münch spricht im Rahmen des Sommerfestes des Kleist-Museums unter dem Motto ‘Brotlose Kunst?‘ ein Grußwort. Mit dem Sommerfest wird die Gründung der Stiftung Kleist-Museum gefeiert. Der langjährige Vorstand des bisherigen Trägervereins ‘Kleist-Gedenk- und Forschungsstätte‘, Dr. Hinrich Enderlein, wird bei diesem Anlass feierlich verabschiedet.

Das Land Brandenburg hat zum 01. Januar 2019 die Stiftung Kleist-Museum gegründet, um das Museum zu dauerhaft sichern und weiterzuentwickeln. Die finanzielle Unterstützung des Landes für das Museum wurde von bislang 248.000 auf rund 500.000 Euro pro Jahr verdoppelt. Der Bund hat seine Förderung auf 357.000 Euro erhöht, die Stadt Frankfurt (Oder) unterstützt das Museum mit 80.000 Euro. Der Stiftung stehen in diesem Jahr insgesamt 937.000 statt bislang 608.000 Euro zur Verfügung. Mit den zusätzlichen Mitteln werden unter anderem drei neue Stellen in den Bereichen Marketing, Museumspädagogik und Forschung finanziert.

Das Kleist-Museum bewahrt, sammelt, erschließt, erforscht und präsentiert Leben, Werk und Wirkung von Heinrich von Kleist. Es verfügt über eine umfangreiche Sammlung sowie eine Spezial- und Forschungsbibliothek mit etwa 10.000 Bänden. In den Jahren 1922/23 wurde im Geburtshaus des Dichters das erste Museum eingerichtet. Nach Kriegsende wurde eine neue Sammlung aufgebaut, 1969 wurde die ‘Kleist-Gedenk- und Forschungsstätte‘ eröffnet. Im Jahr 1995 wurde der gleichnamige Verein gegründet, der seither Träger des Kleist-Museums war. Der Verein hat die Trägerschaft mit Gründung der Stiftung an diese abgegeben. Im Museum finden regelmäßig Lesungen, Vorträge und literarisch-musikalische Veranstaltungen sowie die Kleistfesttage statt.

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de