Ministerium

Fachabteilungen

Service

27.05.2019Piccolo Theater erhält Theaterpreis des Bundes

Neues Fenster: Bild -  - vergrößern ©dpa

Kulturministerin Martina Münch gratuliert dem Piccolo Theater in Cottbus zur heutigen Auszeichnung mit dem Theaterpreis des Bundes in Gera. „Die Auszeichnung mit dem Theaterpreis des Bundes ist eine großartige Anerkennung für die hervorragende Arbeit des Piccolo Theaters. Das Piccolo Theater greift engagiert, mutig und ideenreich gesellschaftlich wichtige Debatten und Themen auf und gibt dadurch Impulse für die Stadtgesellschaft und die Region. Als kulturelle Institution in Cottbus, die sich besonders an Kinder und Jugendliche richtet, steht das Piccolo Theater zudem für exzellente kulturelle Bildung und eröffnet gerade der jungen Generation den Zugang zur enormen Bandbreite und den vielschichtigen Möglichkeiten der Darstellenden Kunst. Herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung!“

Der Theaterpreis des Bundes wird in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen. Eine von Kulturstaatsministerin Monika Grütters berufene Fachjury hat aus 119 Bewerbungen elf Preisträger ausgewählt. Jede Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 75.000 Euro verbunden. Die Realisierung des Theaterpreises des Bundes erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum des Internationalen Theaterinstituts.

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de