Ministerium

Fachabteilungen

Service

07.04.2019Herausragendes Engagement für Künstlerinnen im Land

Neues Fenster: Bild - Martina Münch - vergrößern ©Die Hoffotografen GmbH

Kulturministerin Martina Münch hat heute die Ausstellung ‘Ich im Wir‘ anlässlich des 25. Geburtstages des Landesverbandes Brandenburg der Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V. (GEDOK) in Rangsdorf (Landkreis Teltow-Fläming) eröffnet. Dabei gratulierte sie dem Verband zum Jubiläum und würdigte ihn für sein herausragendes Engagement für Künstlerinnen im Land Brandenburg. „Der brandenburgische Landesverband der Gemeinschaft der deutschen und österreichischen Künstlerinnen und Kunstfördernden ist seit 25 Jahren eine wichtige Stimme der Künstlerinnen im Land und setzt sich tatkräftig für die Verbesserung ihrer Arbeits- und Lebensbedingungen ein. Mit seinem jahrzehntelangen Einsatz hat die GEDOK maßgeblich dazu beigetragen, dass ostdeutsche Künstlerinnen in den vergangenen Jahren bundesweit zu Recht wieder vermehrt Aufmerksamkeit erhalten“, so MünchDie aktuelle Schau mit Arbeiten von 45 GEDOK-Mitgliedern unter dem Titel ‘ICH IM WIR‘, aber auch die weiteren Lesungen, Konzerte, Filmvorführungen, Ausstellungen und Kunstprojekte im Laufe des Jubiläumsjahres, zeichnen ein facettenreiches Bild des Verbandes und geben vielfältige Einblicke in das umfangreiche Schaffen Brandenburger Künstlerinnen.“

Der Landesverband Brandenburg der Gemeinschaft der deutschen und österreichischen Künstlerinnen und Kunstfördernden e.V. (GEDOK) wurde im Jahr 1994 gegründet. Er sieht sich in der Tradition der im Jahr 1926 von der Kunstförderin und Frauenrechtlerin Ida Dehmel in Hamburg gegründeten ‘Gemeinschaft Deutscher und Oesterreichischer Künstlerinnenvereine aller Kunstgattungen‘. Dem Verein gehören landesweit mehr als 120 bildende und angewandte Künstlerinnen, Musikerinnen, Schriftstellerinnen sowie Kunstförderinnen und Kunstförderer als Mitglieder an. Die Galerie KUNSTFLÜGEL in Rangsdorf ist das Schaufenster des Verbandes. Die GEDOK wurde maßgeblich von der Kunstwissenschaftlerin Gerlinde Förster aufgebaut und entwickelt. Für dieses Engagement erhielt sie am 05. März 2019 die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Das Land unterstützt das Jubiläumsprogramm mit landesweiten Veranstaltungen mit 40.000 Euro, Kulturministerin Martina Münch ist Schirmherrin. Die Ausstellung ‘Ich im Wir‘ ist bis zum 19. Mai 2019 in der Galerie KUNSTFLÜGEL in Rangsdorf zu sehen.

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de