Ministerium

Fachabteilungen

Service

25.03.2019Verstärkung für Brandenburger Hochschulen - Wissenschaftsministerin Münch übergibt Ernennungsurkunden an acht Professorinnen und Professoren

Wissenschaftsministerin Martina Münch hat heute drei Professorinnen und fünf Professoren im Wissenschaftsministerium in Potsdam die Ernennungsurkunden übergeben. Sie werden künftig an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg, der Universität Potsdam, der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und der Technischen Hochschule Wildau tätig werden. Dienstbeginn ist jeweils der 01. April 2019.

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Prof. Dr. disc. pol. Sophia Retkowski (*1975) wird Professorin für Soziale Dienstleistungen für strukturschwache Regionen an der Fakultät 4 (Soziale Arbeit, Gesundheit und Musik). Sie ist seit 2013 Juniorprofessorin an der Universität Kassel für Professionsethik mit dem Schwerpunkt Sexualität und Macht in Schule und Sozialer Arbeit.

Dr. rer. nat. Oliver Hohlfeld (*1982) übernimmt eine Professur für Rechnernetze und Kommunikationssysteme an der Fakultät 1 (MINT – Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik). Er ist seit 2013 an der RWTH Aachen Leiter der Netzwerkarchitekturgruppe.

Universität Potsdam:

PD Dr. phil. Regina Hoffmann-Vogel (*1973) wird Professorin für Experimentelle Physik kondensierter Materie an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät. Sie ist seit 2018 an der Universität Konstanz als Heisenberg-Stipendiatin tätig.

JP Dr. rer. nat. Amitabh Banerji (*1978) erhält eine Professur für Didaktik der Chemie an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät. Seit 2014 ist er an der Universität Köln Juniorprofessor für Chemiedidaktik.

Prof. Dr. paed. Björn Egbert (*1982) übernimmt eine Professur für Grundschulpädagogik/Sachunterricht an der Humanwissenschaftlichen Fakultät. Seit 2017 ist er am Zentrum für Lehrerbildung der TU Chemnitz Professor für Grundschuldidaktik Wirtschaft – Technik – Haushalt und Soziales.

Prof. Dr. phil. David Schlangen (*1972) besetzt eine Professur für Grundlagen der Computerlinguistik an der Humanwissenschaftlichen Fakultät. Seit 2010 ist er an der Universität Bielefeld Professor für angewandte Computerlinguistik.

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF:

Prof. Angelica Böhm (*1969) wird Professorin für Grundlagen der Szenografie an der Fakultät II. Sie ist seit 2013 Professorin an der Filmuniversität Babelsberg, seit 2018 hat sie eine Professorenstellvertretung inne. Seit 2001 arbeitet sie zudem als Szenenbildnerin und Szenografin.

Technische Hochschule Wildau:

Dr. rer. pol. Stefan Trencsik (*1985) übernimmt eine Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Finance, Accounting, Controlling am Fachbereich Wirtschaft, Informatik, Recht. Seit 2013 ist er an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig, seit 2018 als Lehrbeauftragter.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de