Ministerium

Fachabteilungen

Service

15.03.2019Trauer um Walter Ederer

Kulturministerin Martina Münch trauert um den verstorbenen Direktor für Marketing und Kultur der Stiftung Stift Neuzelle:

 „Mit tiefer Betroffenheit habe ich vom Tod Walter Ederers erfahren. Walter Ederer hat die Entwicklung der Stiftung Stift Neuzelle über mehr als zwei Jahrzehnte in verantwortlichen Positionen maßgeblich mitgestaltet. Ohne sein beständiges Engagement, seine enorme Tatkraft und seine vielen kreativen und inspirierenden Ideen zur Entwicklung dieses bedeutenden Kulturdenkmals und Kulturortes würde Neuzelle heute nicht so hervorragend dastehen und weit überregional wahrgenommen werden. Die Bedeutung dieses Brandenburger Barockwunders wurde gerade im zurückliegenden Jahr bei den Feierlichkeiten zum 750. Jahrestag der Klostergründung nochmals eindrucksvoll unterstrichen. Auch an der Gestaltung des Jubiläumsjahres hatte Walter Ederer großen Anteil. Mit seinem Namen verbunden ist ebenso das Festival Oper Oder-Spree, das alljährlich die historische Klosteranlage und weitere Kulturorte mit eindrucksvollen Musikerlebnissen bereichert. Die Stiftung Stift Neuzelle hat Walter Ederer viel zu verdanken. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner Familie“, erklärt Ministerin Münch als Stiftungsratsvorsitzende der Stiftung Stift Neuzelle.   

Walter Ederer, Jahrgang 1955, war von 1997 bis 2006 Gründungsgeschäftsführer und seit 2006 Direktor für Marketing und Kultur der öffentlich-rechtlichen Stiftung Stift Neuzelle des Landes Brandenburg.

 

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de