Ministerium

Fachabteilungen

Service

11.02.2019350.000 Euro für Präsenzstelle Schwedt/Uckermark

Neues Fenster: Bild - Hnee - vergrößern ©HNEE (FH)

Wann: Dienstag, 12. Februar, 16.00 Uhr

Wo: Haus der Bildung und Technologie, Konferenzraum, Berliner Straße 52E, 16303 Schwedt/Oder, Landkreis Uckermark

Was: Wissenschaftsministerin Martina Münch überreicht am Rande der ‘Kabinettsitzung vor Ort‘ in der Uckermark zwei Zuwendungsbescheide in Höhe von insgesamt knapp 350.000 Euro an den Präsidenten der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Prof. Günther Vahrson, für die Präsenzstelle Schwedt/Uckermark der HNEE. Mit 166.600 Euro wird in diesem Jahr der weitere Ausbau der Präsenzstelle unterstützt. Weitere 180.600 Euro stehen für das kommende Jahr bereit.

Das Land fördert landesweit den Auf- und Ausbau von Präsenzstellen der Hochschulen in den Regionalen Wachstumskernen, um die Sichtbarkeit der Hochschulen und Forschungseinrichtungen zu erhöhen und die Vernetzung mit Unternehmen vor Ort zu verbessern. Dafür stehen in diesem Jahr 1,5 Millionen und im kommenden Jahr 2,5 Millionen Euro bereit. Die Präsenzstellen sind regionale Anlauf-, Kontakt- und Koordinierungsstellen für Studieninteressierte und Unternehmen vor Ort. Zu ihren Aufgaben zählen unter anderem die Information und Beratung von Studieninteressierten, die Vernetzung mit Unternehmen, Kammern und Verbänden, die Planung von Veranstaltungen und Kampagnen sowie das Zusammenbringen von Absolventen mit Unternehmen der Region.

Die Landesregierung macht im Rahmen des im September 2018 gestarteten Formates ‘Kabinett vor Ort‘ in allen 18 Landkreisen und kreisfreien Städten Station, um mit Landräten und Oberbürgermeistern über aktuelle Herausforderungen zu sprechen.

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de