Ministerium

Fachabteilungen

Service

28.01.2019BTU-Projekt ‘College+‘ wird ‘Hochschulperle des Jahres 2018‘

Neues Fenster: Bild - BTU Cottbus-Senftenberg - vergrößern © BTU Cottbus-Senftenberg

Wissenschaftsministerin Martina Münch gratuliert der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg zur Auszeichnung ihres Konzepts ‘College+‘ mit der ‘Hochschulperle des Jahres 2018‘ des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft. „Mit dem Konzept ‘College+‘ hat die BTU erneut ihr kreatives Potenzial bewiesen und ein innovatives Format der Studienorientierung entwickelt, das den erfolgreichen Einstieg in ein Fachstudium unterstützt und erleichtert.“

Das ‘College+‘-Angebot ermöglicht Studienanfängerinnen und -anfängern, im Rahmen einer zweisemestrigen Studieneingangsphase sowohl überfachliche Qualifikationen zu erwerben als auch fachlichen Einblick in verschiedene Studienfächer der BTU zu gewinnen. Absolvierte Module und Leistungsnachweise werden in der Fortsetzung eines Fachstudiums angerechnet.

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft kürt seit 2010 regelmäßig innovative Projekte und Konzepte von Hochschulen zur ‘Hochschulperle des Monats‘. Unter den 12  ‘Hochschulperlen des Monats‘ eines Jahres wird zu Beginn des Folgejahres jeweils die ‘Hochschulperle des Jahres‘ gekürt. Die Vergabe des Titels ist mit einem Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro dotiert. Der Sieger im Wettbewerb um die ‘Hochschulperle des Jahres‘ wird jeweils in einer öffentlichen Abstimmung per SMS-Voting ermittelt.

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de