Ministerium

Fachabteilungen

Service

02.01.20192,6 Millionen Euro zur Stärkung des Forschungsstandorts Lausitz

Neues Fenster: Bild - BTU Cottbus-Senftenberg - vergrößern © BTU Cottbus-Senftenberg

Wann: Donnerstag, 03. Januar 2019, 10.00 Uhr

Wo: Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, Büro der Präsidentin, Platz der Deutschen Einheit 1, 03046 Cottbus

Was: Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch übergibt den Zuwendungsbescheid für die Fraunhofer-Projektgruppe ‘Kognitive Materialdiagnostik‘ an Dr. Christian Wunderlich, stellvertretender Leiter des Fraunhofer-Instituts für Keramische Technologien und Systeme IKTS in Anwesenheit von Prof. Christiane Hipp, amtierende Präsidentin der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU), und Dr. Constanze Tschöpe, Gruppenleiterin ‘Maschinelles Lernen und Datenanalyse‘ am Fraunhofer IKTS und Leiterin der Projektgruppe  ‘Kognitive Materialdiagnostik‘. An der BTU ist Prof. Matthias Wolff Ansprechpartner für die Projektgruppe sowie Sprecher des Forschungsclusters ‘Kognitive Systeme‘ an der Universität. Die Projektgruppe hat ihre Arbeit offiziell am 01. Januar 2019 aufgenommen. Damit werden seit 2018 insgesamt vier Fraunhofer-Projektgruppen an der BTU vom Land gefördert.

Die Fraunhofer-Projektgruppe ‘Kognitive Materialdiagnostik‘ des Dresdner Fraunhofer-Instituts für Keramische Technologien und Systeme IKTS entwickelt neuartige selbstlernende und intelligente Systeme zur Materialdiagnostik auf der Basis Künstlicher Intelligenz und maschinellen Lernens. Die Projektgruppe bündelt dafür das Know-how des Fraunhofer IKTS zur zerstörungsfreien Prüftechnik und die Expertise der Brandenburgischen Technischen Universität zur Künstlichen Intelligenz. Das Land unterstützt das Projekt mit 2,6 Millionen Euro, die Laufzeit beträgt fünf Jahre. Die Fraunhofer-Gesellschaft beteiligt sich an diesem Projekt mit 1 Million Euro.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de