17.07.2018‘Gesundheitswissenschaften – Perspektiven in der Lausitz‘

Wann:  Mittwoch, 18. Juli, 10.00 Uhr

Wo:      Brandenburgische Technische Universität, Zentrales Hörsaalgebäude, Hörsaal A, Platz der deutschen Einheit 1, 03046 Cottbus

Was:    Wissenschaftsstaatssekretärin Ulrike Gutheil eröffnet den Workshop des Gesundheitscampus unter dem Titel ‘Gesundheitswissenschaften – Perspektiven in der Lausitz‘. Der Workshop ist ein Beitrag zur geplanten Strukturentwicklung in der Lausitz.

Die rund 60 Expertinnen und Experten aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Kliniken, Verbänden und Firmen tauschen sich darüber aus, welches Potenzial die Gesundheitswissenschaften mit den Schwerpunktthemen ‘Digitalisierung im Gesundheitswesen‘ und ‘Biotechnologie‘ für den Strukturwandel in der Lausitz haben. Dazu sind vier Themenblöcke mit je zwei Impulsvorträgen und einer anschließenden Diskussion geplant. Die Ergebnisse des Workshops fließen in die große Konferenz ‘Lausitz 2030: Wissenschaft, Forschung und Kultur‘ ein, die das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur am 24. September 2018 in Cottbus veranstaltet.

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de