03.07.2018Neues Wohnheim für mehr als 300 Studierende

Neues Fenster: Bild - Wissenschaftspark Potsdam-Golm - vergrößern Standort Wissenschaftspark Potsdam-Golm ©Lutz Hannemann

Wann:  Mittwoch, 04. Juli, 12.00 Uhr

Wo:      Universität Potsdam, Campus Golm, Karl-Liebknecht-Straße 24, 14476 Potsdam

Was:    Wissenschaftsministerin Martina Münch und Finanzminister Christian Görke sprechen ein Grußwort zur Grundsteinlegung für eine studentische Wohnanlage auf dem Campus der Universität Potsdam in Golm. Der Neubau des Studentenwerks Potsdam entsteht auf dem Areal eines alten Studentenwohnheims, das abgerissen wurde. In dem Neubau können zum Wintersemester 2019/20 insgesamt 308 Studierende unterkommen – rund 100 mehr als in den bisherigen Gebäuden. Die Gesamtbaukosten liegen bei 16,9 Millionen Euro. Das Land stellt 7 Millionen Euro als Zuschuss bereit und weitere 5,9 Millionen Euro als Darlehen, das Studentenwerk Potsdam bringt die restlichen 4 Millionen Euro auf.

Das Studentenwerk Potsdam stellt an seinen Standorten in Potsdam, Brandenburg an der Havel und Wildau derzeit rund 2.800 Studentinnen und Studenten Wohnraum zur Verfügung, das sind 9,5 Prozent der Studierenden. Das Studentenwerk Frankfurt (Oder) stellt an seinen Standorten in Frankfurt (Oder), Cottbus, Senftenberg und Eberswalde derzeit 3.800 Studentinnen und Studenten Wohnraum zur Verfügung, das sind 22,1 Prozent der Studierenden. Der Landesdurchschnitt liegt bei 13,7 Prozent, der Bundesdurchschnitt bei 9,6 Prozent.

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de