29.06.2018‘landläufig… Fotografien von Sibylle Bergemann‘

Wann:  Sonntag, 01. Juli, 16.00 Uhr

Wo:      Kurt Mühlenhaupt Museum, Bergsdorfer Dorfstraße 1, 16792 Zehdenick, OT
Bergsdorf, Landkreis Oberhavel

Was:    Kulturministerin Martina Münch spricht ein Grußwort zur Eröffnung der Ausstellung ‘landläufig… Fotografien von Sibylle Bergemann‘. Die Ausstellung präsentiert Bilder der Fotografin Sibylle Bergemann. Die 1941 in Berlin geborene und 2010 in Gransee verstorbene Sibylle Bergemann war eine international renommierte Fotografin und Mitbegründerin der Fotografen-Agentur Ostkreuz. Seit Ende der 1970er Jahre verlagerte sie an den Wochenenden ihr Leben von der Stadt aufs Land. Im und um das Schloss Hoppenrade herum entstanden einige ihrer bekanntesten Fotografien. Die Ausstellung zeigt Mode, Menschen und Orte. Sie wurde aus dem Nachlass von Sibylle Bergemann in Zusammenarbeit mit der Berliner Loock Galerie kuratiert. Die Ausstellung ist bis zum 09. September 2018 im Kurt Mühlenhaupt Museum zu sehen.

Das Kurt Mühlenhaupt Museum in Bergsdorf ist der letzte Wohn- und Arbeitsort des Künstlers Kurt Mühlenhaupt (1921-2006) und bewahrt und präsentiert sein Werk mit Bildern, Graphiken und Skulpturen. Das Kulturministerium unterstützt das Museum durch die Finanzierung einer Stelle des Freiwilligen Sozialen Jahres Kultur.

Weitere Informationen: www.muehlenhaupt.de

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de