30.05.2018Wilhelm-Günther Vahrson bleibt Präsident der HNEE

Neues Fenster: Bild - HNEE - vergrößern © HNEE

Wissenschaftsministerin Martina Münch gratuliert Wilhelm-Günther Vahrson zur erneuten Wahl als Präsident der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE). Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde ist nicht nur Deutschlands ‘grünste Hochschule‘ – mit ihrem klaren Profil sowie ihrer praxisnahen Lehre und Forschung ist sie auch außerordentlich forschungsstark und zudem ein wichtiger Partner der Landesregierung beim Ausbau dualer Studienangebote zur Sicherung von Fachkräften in Brandenburg. Damit ist die HNEE ein Schlüssel für die Landesentwicklung: Sie ist ein Motor für die Schaffung attraktiver Arbeitsplätze für hochqualifizierte Frauen und Männer, für Entwicklung und für das gesellschaftliche Klima in unserem Land. Einen maßgeblichen Anteil an dieser Entwicklung hat Wilhelm-Günther Vahrson, der die Hochschule seit 1998 mit großem Engagement und viel Sachverstand leitet. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Brandenburgs dienstältestem Hochschulpräsidenten.

Der elfköpfige Senat der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde hat am gestrigen Abend Prof. Dr. Wilhelm-Günther Vahrson für eine weitere Amtszeit von sechs Jahren gewählt. Er leitet die Hochschule seit 1998. Seine fünfte Amtsperiode beginnt am
01. Januar 2019.

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) ist mit etwa 2.100 Studierenden und 58 Professorinnen und Professoren die kleinste Hochschule in Brandenburg. Mit ihren 19 innovativen und teils einzigartigen Studiengängen in den vier Fachbereichen Wald und Umwelt, Landschaftsnutzung und Naturschutz, Holzingenieurwesen sowie Nachhaltige Wirtschaft gehört sie zu den leistungsstärksten Fachhochschulen Deutschlands. Die HNEE ist Vordenkerin einer nachhaltigen Entwicklung, wofür sie bereits 2010 EMAS-zertifiziert und 2017 mit dem europäischen EMAS-Award für ihr vorbildliches Umweltmanagement ausgezeichnet wurde. Seit 2014 ist die Hochschule klimaneutral.

PM als pdf

Auswahl

Jahr
Rubrik


Zum Pressesprecher

Pressesprecher:
Stephan Breiding
Tel.: 0331 / 866 4566
Mobil: 0171 / 837 559 2
stephan.breiding@mwfk.brandenburg.de